Autohaus Pichler News

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Traumauto? Dann sind Sie bei Volkswagen genau richtig. Sichern Sie sich einen sofort verfügbaren Neuwagen oder konfigurieren Sie Ihr Wunschmodell ganz nach Ihren Vorstellungen.

  1. News
  2. ID. Buzz: Eine Ikone steht in den Startlöchern
11.05.2022
Neues von Volkswagen

ID. Buzz: Eine Ikone steht in den Startlöchern

Ein Bulli für die rein elektrische Zukunft. Mit der ersten rein elektrisch angetriebenen Bus- und Transporter-Baureihe Europas liefert Volkswagen eine weitere Antwort zur nachhaltigen und CO2-freien Mobilität der Zukunft.

ID. Buzz und ID. Buzz Cargo (Verfallsdatum 9.3.2023).jpg

Großzügiger Innenraum, der nach einem in sieben Jahrzehnten stetig perfektionierten Urprinzip entwickelt wurde: Maximale Raumnutzung auf minimaler Verkehrsfläche. Dazu kurze Karosserie-Überhänge, ausgewogene Gewichtsverteilung, tiefer Schwerpunkt und Heckantrieb – das sind die Zutaten, die seit 1950 das Original in dieser Klasse ausmachen.

Wie alle Modelle der ID. Familie basiert auch der in Hannover gebaute ID. Buzz technisch auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) des Konzerns. Der ID. Buzz wird mit der neuesten ID. Software ausgeliefert und setzt in seinem Segment mit modernsten Systemen und Funktionen neue Maßstäbe bei Sicherheit, Komfort und Laden.

ID. Buzz: Innenraum für ein Leben in Fahrt

ID. Buzz Fahrerhaus (Verfallsdatum 9.3.2023).jpg

Typisch Bulli: Das Layout ist sehr klar und die Raumausnutzung optimal: fünf Personen haben im loungeartigen Ambiente der Bus-Version reichlich Raum zum Reisen und für ihr Gepäck (1.121 Liter Volumen). Wird die zweite Sitzreihe umgeklappt, steigt das Ladevolumen auf bis zu 2.205 Liter. Je nach Wahl zwei oder drei Sitzplätze vorn und eine feste Trennwand zum 3,9 m3 großen Laderaum kennzeichnen den ID. Buzz Cargo. Zwei Europaletten mit Ladung kann der Transporter quer eingeladen aufnehmen.

Langer Radstand, kompakte Karosserie, maximal genutzte Verkehrsfläche. Den ID. Buzz und den ID. Buzz Cargo kennzeichnet der lange Radstand von 2.988 mm; das entspricht in etwa dem Wert des aktuellen T6.1. Die Länge beider Versionen beträgt 4.712 mm. Durch den im Verhältnis zur Gesamtlänge sehr großen Radstand wird die Verkehrsfläche optimal genutzt. Mit 11,1 Metern ist der Wendekreis ungewöhnlich klein.

ID. Software der aktuellsten Generation mit neuen Assistenz- und Ladefunktionen. Den Komfort und die Sicherheit perfektionieren die Assistenzsysteme der neuen Baureihe. So ist im ID. Buzz und ID. Buzz Cargo serienmäßig das lokale Warnsystem „Car2X“ an Bord, das Signale anderer Fahrzeuge und der Verkehrsinfrastruktur nutzt, um in Echtzeit Gefahren zu erkennen. Ebenfalls serienmäßig: der Notbremsassistent „Front Assist“ und im Kleinbus der Spurhalteassistent „Lane Assist“. 

ID. Buzz Kinder (Verfallsdatum 9.3.2023).jpg

Optional sind noch weitere innovative Assistenzfunktionen erhältlich.


Bis zu 170 kW Ladeleistung, Plug & Charge und bidirektionales Laden.

Europaweit gehen der ID. Buzz und der ID. Buzz Cargo mit einer 77-kWh-Batterie an den Start (Bruttoenergiegehalt: 82 kWh). Sie versorgt eine 150 kW starke Elektromaschine mit Strom, die – wie einst der Boxermotor im T1 – die Hinterachse antreibt. Durch die tief unten im Sandwichboden integrierte Batterie und den leichten E-Antrieb ergeben sich eine gute Gewichtsverteilung und ein niedriger Fahrzeugschwerpunkt. Beide Faktoren optimieren das Handling und die Agilität.

ID. Buzz Ladevorgang (Verfallsdatum 9.3.2023).jpg

Geladen wird die Lithium-Ionen-Batterie an Wallboxen und öffentlichen Ladepunkten mit 11 kW Wechselstrom (AC). Per CCS-Stecker an einer DC-Schnellladesäule (Gleichstrom) steigt die Ladeleistung auf bis zu 170 kW; die Batterie ist nach rund 30 Minuten von 5 auf 80 Prozent geladen.


Mit der neuesten ID. Software wird die Baureihe künftig auch die Funktion „Plug & Charge“ bieten. Dabei authentifiziert sich der ID. Buzz  

per Ladestecker an kompatiblen DC-Schnellladesäulen mit dem ISO-15118-Standard und tauscht so alle erforderlichen Daten mit dem Ladepunkt aus – ein Komfortplus. 



Der ID. Buzz und der ID. Buzz Cargo sind demnächst in unserem Haus Steyr-Gleink erhältlich. 

Anmeldung zum Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um unser Autohaus und eine Auswahl exklusiver Angebote!

Die eingegebenen Daten sind nicht valide. Bitte versuchen Sie es erneut.

Bitte wählen Sie eine Anrede

Es gab leider ein Problem mit der Newsletter-Anmeldung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Ich interessiere mich für Inhalte aus den Standorten
checkbox_default
checkbox_default
checkbox_default
checkbox_default

Vielen Dank!

Sie haben sich soeben zu unserem Newsletter angemeldet.

Sie erhalten von uns umgehend eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte bestätigen Sie diesen Link, um Ihre Anmeldung abzuschließen.